Oberarmstraffung

Wenn trotz Sport die Haut an den Oberarmen immer noch schlaff ist, kann eine Oberarmstraffung Abhilfe schaffen.

Behandlungsdauer

1 - 2 Stunden

Betäubung

Narkose

Verband

Bolero

Klinikaufenthalt

1 - 2 Tage

Folgebehandlungen

Verbandswechsel

Erholungszeit

1 - 2 Wochen

Im nächsten Sommer mit kurzem Ärmel?

Haben Sie bis jetzt die Arme immer in langen Ärmeln versteckt, weil die Haut zu schlaff ist, bei jeder Bewegung mitwippt und das Gewebe am Oberarm hängt? Ursachen sind ein schwaches Bindegewebe und das Alter in Kombination mit der Schwerkraft. Wenn trotz Muskeltraining kein guter Erfolg zu verzeichnen ist, kann durch eine Oberarmstraffung wieder eine schöne Oberarmsilhouette geschaffen werden. Manchmal muss die Straffung auch mit einer Fettabsaugung kombiniert werden, um ein optimales Ergebnis zu erreichen.

Dr. Ostrerova Behandlung am Arm

Individuelle Schnittführung falls erforderlich in Kombination mit einer Fettabsaugung für schöne straffe Oberarme.

Oft gestellte Fragen

Bei den hier aufgeführten Fragen und Antworten handelt es sich um oft nachgefragte Beispiele und nicht um eine abschließende Aufklärung. Ihre Lektüre ersetzt nicht ein individuelles Beratungsgespräch. Im Rahmen dieses Beratungsgesprächs wird umfassend über alle maßgeblichen Risiken und möglichen Nebenwirkungen aufgeklärt.

Die Oberarmstraffung wird in Narkose durchgeführt. Die Beweglichkeit nach der Operation ist wegen eines Spannungsgefühls und schmerzbedingt etwas eingeschränkt. Je nach Aufwand der Schnittführung wird der Eingriff ambulant oder im Rahmen eines kurzen Stationären Aufenthaltes durchgeführt. Nach der Operation werden die Arme gewickelt und Sie müssen anschließend für die Dauer von sechs Wochen einen Bolero zur Kompression tragen.

Die Narben verlaufen auf der Innenseite des Armes, so dass sie von vorne und hinten nicht sichtbar sind.

Medikamente, die einen blutverdünnenden Effekt haben, müssen Sie vor der Operation absetzen.

Sie können in nicht unerheblichem Maße Einfluss auf einen komplikationsfreien Heilverlauf nehmen. Das fängt bereits vor der Operation mit dem Nikotinverzicht an, der auch nach der Operation, um Wundheilungsstörungen zu vermeiden, fortgeführt werden sollte.

Nach der Operation müssen Sie für sechs Wochen einen Bolero zur Kompression tragen, für diese Zeit sollten Sie sich körperlich schonen.

Bei der Oberarmstraffung kann es zu Wundwasserbildung und Entzündungen der Narben kommen.

Was für uns spricht

Beratungs- und Behandlungzeit (auch) am Abend

Langjährige Berufserfahrung > 30 Jahre

Operative Erfahrung

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Operation im Krankenhaus in Fachabteilung

Zentrale Lage

Umfassende Beratung

kein Zeitdruck im Klinikalltag

Wir haben Zeit, wann Sie Zeit haben.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Gesicht

Eigenfett

Irgendwo ist immer etwas zu viel – warum nicht ein bisschen Fett verteilen?

Faltenbehandlung

Die Behandlung durch Muskelzug entstandener Falten.

Facelift

Das Gesicht straffen und danach das natürliche Aussehen behalten.

Fadenlift

Criss Cross Double Layer (CCDL) Fadenlift – das Fadenlift, das hält was es verspricht.

Hyaluron

Auffrischen, Auffüllen, Anheben – für jeden gewünschten Effekt die richtige Hyaluronsäure.

Brust

Brustvergrößerung

Ihre Brustvergrößerung durch ein Implantat.

Eigenfett

Es muss nicht immer Silikon sein!

Gynäkomastie

Die weibliche Brust beim Mann.

Brustwarzenkorrektur

Zu einer schönen Brust gehört auch eine schöne Brustwarze.

Brustverkleinerung

Ist die Brust zu groß, sind Rückenschmerzen und...

Straffung

Die Straffung der Brust mit und ohne Implantat.

Körper

Bauchdeckenplastik

Straffung nach Gewichtsreduktion oder Schwangerschaft.

Bodylift

Die zirkuläre Körperstraffung nach Gewichtsreduktion.

Brazilian Butt Lift

Postraffung mit Eigenfett ist der Trend aus Brasilien.

Fettabsaugung

Die Entfernung störender, abnehmresistenter Fettpölsterchen...

Oberarmstraffung

Wenn trotz Sport die Haut an den Oberarmen immer noch schlaff...

Oberschenkelstraffung

Wenn trotz Sport die Beine nicht straff werden.