Facelift

Das Gesicht straffen und danach das natürliche Aussehen behalten.

Behandlungsdauer

3 - 4 Stunden

Betäubung

Narkose / Dämmerschlaf

Verband

Abnehmbarer Kopfverband

Klinkaufenthalt

1 - 2 Tage

Folgebehandlungen

Verbandswechsel

Erholungszeit

1 - 3 Wochen

Brauche ich schon ein Facelift?

Das jugendliche Gesicht unterliegt einem natürlichen Alterungsprozess. Zunächst entstehen durch Muskelzug der Gesichtsmuskulatur dynamische Fältchen. Mit nachlassender Elastizität des Bindegewebes kommt es zu einer Gesichtshauterschlaffung und die Fettkörper des Gesichtes rutschen von den Jochbögen, so dass statische Falten entstehen.
Die Veränderungen manifestieren sich in einem müden und abgespannten Gesichtsausdruck.

Zunächst können Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure, Eigenfett oder Plasma diese Veränderungen verzögern, ab einem gewissen Punkt jedoch zeigen diese Methoden nicht mehr die gewünschte Wirkung. Wenn ein deutlicher Hautüberschuss vorhanden ist, hilft also nur ein Lifting


Wenn das Alter Ihres Gesichtes Ihrem gefühlten Alter nicht mehr entspricht, können moderne ästhetisch-plastische Verfahren die Frische und Attraktivität Ihres Gesichtes wieder herstellen.

Facelift Methoden:

Das typische Standard-Facelift gibt es nicht. Das operative Vorgehen muss individuell angepasst werden und hängt von den gewünschten Veränderungen und dem Ausgangsbefund ab. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden wir die für Sie geeignete Methode der Gesichtverjüngung finden.

Oft gestellte Fragen

Bei den hier aufgeführten Fragen und Antworten handelt es sich um oft nachgefragte Beispiele und nicht um eine abschließende Aufklärung. Ihre Lektüre ersetzt nicht ein individuelles Beratungsgespräch. Im Rahmen dieses Beratungsgesprächs wird umfassend über alle maßgeblichen Risiken und möglichen Nebenwirkungen aufgeklärt.

Das Facelift wird in Narkose durchgeführt. Minilifting und kleinere Straffungen können auch in örtlicher Betäubung erfolgen. Ein Dämmerschlaf ist mitunter für die Patienten angenehmer. Da das Gesicht gut durchblutet ist, spritze ich ein Betäubungsmittel und ein Medikament, welches die Blutgefäße unter der Haut verengt. Dadurch kann die Operation blutarm erfolgen und die feinen Strukturen im Gesicht werden geschont.

Da ein Betäubungsmittel gespritzt wurde, haben Sie nach der Operation fast keine Schmerzen. Das Gesicht schwillt in den ersten beiden Tagen nach der Operation an und es kann ein Spannungsgefühl auftreten. Um die Schwellung zu verringern wird am Ende der Operation ein milder Kopfverband angelegt. Außerdem sollte das Gesicht intermittierend gekühlt werden.

Ich empfehle nach einem großen Facelift ein bis zwei Tage Klinikaufenthalt. Ein Minilift führe ich auch ambulant durch.

Der Kopfverband wird am ersten Tag nach der Operation entfernt und es werden Plasterstreifen (Steristrips) auf die Narben geklebt.

Der Narbenverlauf ist von dem gewählten Operationsverfahren abhängig. Das Operationsverfahren wiederum hängt von Ihrem Hautüberschuss und dem Faltenbild ab. Manchmal genügt ein Mini-Facelift mit einem Narbenverlauf vor dem Ohr, mitunter ist aber auch zusätzlich eine Halsstraffung erforderlich, so dass die Narbe bis hinter das Ohr in den Haaransatz geführt werden muss.

Die Schnittführung bei der Operation wird so angelegt, dass der spätere Narbenverlauf unauffällig ist. Die Narben sind in der Regel zart und an einen unauffälliger Stelle, allerdings ist die Narbenbildung individuell verschieden.

Medikamente, die einen blutverdünnenden Effekt haben, müssen Sie vor der Operation absetzen.

Ein vorsichtiges Waschen der Haare ist nach zwei bis drei Tagen möglich. Zwei Tage nachdem die Fäden entfernt sind, können sie ganz normal duschen gehen. Dann können Sie auch die Narben mit Make-Up kaschieren.

Sie können in nicht unerheblichem Maße Einfluss auf einen komplikationsfreien Heilverlauf nehmen. Das fängt bereits vor der Operation mit dem Nikotinverzicht an, der auch nach der Operation, um Wundheilungsstörungen zu vermeiden, fortgeführt werden sollte.

Körperliche Anstrengung und Aktivitäten mit Kopftieflage sollten Sie sechs Wochen nach der Operation ebenfalls vermeiden. Gleiches gilt für die direkte Sonneneinstrahlung.

Mit leichten sportlichen Aktivitäten kann nach zwei Wochen begonnen werden.

Wegen der guten Durchblutung des Gesichtes, zählen Blutergüsse und Schwellungen zu den Risiken der operativen Gesichtsstraffung. Die Schwellung ist in der Regel ab dem dritten Tag rückläufig. Blutverdünnende Medikamente müssen in ausreichender Zeit vor der Operation abgesetzt werden.

Blutergüsse folgen der Schwerkraft und können am Hals entstehen.

Das Taubheitsgefühl der Haut vor den Ohren lässt sich nicht vermeiden und hält in der Regel ein paar Wochen an. Die vollständige Erholung der Hautnerven kann aber auch einige Monate dauern.

Je nach operativem Aufwand, gewählter Narkoseform und Länge des stationären Aufenthaltes liegen die Kosten für ein Facelifting zwischen 5.000 und
12.000 Euro. Eine pauschale Antwort ist hier nicht möglich. Sie können gerne einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren.

Was für uns spricht

Beratungs- und Behandlungzeit (auch) am Abend

Langjährige Berufserfahrung > 30 Jahre

Operative Erfahrung

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Operation im Krankenhaus in Fachabteilung

Zentrale Lage

Umfassende Beratung

kein Zeitdruck im Klinikalltag

Wir haben Zeit, wann Sie Zeit haben.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Gesicht

Eigenfett

Irgendwo ist immer etwas zu viel – warum nicht ein bisschen Fett verteilen?

Faltenbehandlung

Die Behandlung durch Muskelzug entstandener Falten mit Botulinum Toxin.

Facelift

Das Gesicht straffen und danach das natürliche Aussehen behalten.

Fadenlift

Criss Cross Double Layer (CCDL) Fadenlift – das Fadenlift, das hält was es verspricht.

Hyaluron

Auffrischen, Auffüllen, Anheben – für jeden gewünschten Effekt die richtige Hyaluronsäure.

Brust

Brustvergrößerung

Ihre Brustvergrößerung durch ein Implantat.

Eigenfett

Es muss nicht immer Silikon sein!

Gynäkomastie

Die weibliche Brust beim Mann.

Brustwarzenkorrektur

Zu einer schönen Brust gehört auch eine schöne Brustwarze.

Brustverkleinerung

Ist die Brust zu groß, sind Rückenschmerzen und...

Straffung

Die Straffung der Brust mit und ohne Implantat.

Körper

Bauchdeckenplastik

Straffung nach Gewichtsreduktion oder Schwangerschaft.

Bodylift

Die zirkuläre Körperstraffung nach Gewichtsreduktion.

Brazilian Butt Lift

Postraffung mit Eigenfett ist der Trend aus Brasilien.

Fettabsaugung

Die Entfernung störender, abnehmresistenter Fettpölsterchen...

Oberarmstraffung

Wenn trotz Sport die Haut an den Oberarmen immer noch schlaff...

Oberschenkelstraffung

Wenn trotz Sport die Beine nicht straff werden.